Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Boxen Nach langer Pause zeigt ARD wieder Boxkampf
Sportbuzzer Sportmix Boxen Nach langer Pause zeigt ARD wieder Boxkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 11.02.2020
Will seinen WBA- und IBO-Weltmeistertitel verteidigen: Dominic Bösel. Quelle: Ronny Hartmann/dpa
Berlin

Bösel will seinen WBA- und IBO-Weltmeistertitel verteidigen. Zuletzt hatte die ARD Boxen nur in den Dritten Programmen gezeigt, vor allem im MDR. Im November hatte das ZDF nach mehr als neun Jahren Pause einen Boxkampf übertragen. Den Sieg von Artem Harutyunyan gegen Islam Dumanow hatten sich nur 820.000 Menschen angeschaut.

dpa

Boxprofi Dominic Bösel will seine Weltmeistertitel im Halbschwergewicht am 28. März in der Magdeburger GETEC-Arena zum ersten Mal verteidigen. Der 30-jährige Freyburger trifft dabei auf den ein Jahr jüngeren Australier Zac Dunn.

11.02.2020

Nach dem verpassten Rekord als ältester Box-Weltmeister der Geschichte war der fast 50 Jahre alte Firat Arslan vor allem traurig - und sauer.

Denn das Handtuch geworfen hatte in der sechsten Runde niemand aus seinem Team, sondern der mit dem Arslan-Lager befreundete Hamburger Promotor Erol Ceylan.

09.02.2020

Der als Klitschko-Nachfolger gepriesene Victor Faust hat sein Debüt als Profiboxer im Eiltempo gewonnen.

Der 27 Jahre alte Ukrainer besiegte in der Nacht in Göppingen den Weißrussen Andrej Mazanik durch technischen K.o.

09.02.2020