Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Boxen Britischer Profiboxer Ali nach Bauchbissen suspendiert
Sportbuzzer Sportmix Boxen Britischer Profiboxer Ali nach Bauchbissen suspendiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 01.04.2019
London

Der Ringrichter hatte den Kampf in Liverpool in der fünften Runde abgebrochen und Ali wegen der Bisse disqualifiziert.

Die Börse des 27 Jahre alten Boxers in Höhe von 20.000 Pfund wurde einbehalten. "Er hat einige widerliche Dinge getan, die keinen Platz in einem Boxring haben", sagte der ehemalige WBC-Cruisergewichts-Weltmeister Tony Bellew und ergänzte: Ali habe Price gleich viermal gebissen.

Mit seinem Ausraster hatte Ali für Erinnerungen an den Skandalkampf des Amerikaners Mike Tyson gegen seinen Landsmann Evander Holyfield im Jahr 1997 gesorgt. Damals biss Tyson dem WBA-Weltmeister ein Teil vom rechten Ohr ab. Das zwei Zentimeter große Stück wurde nach dem Kampf wieder angenäht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Magdeburger Schwergewichtsboxer Tom Schwarz tritt gegen Klitschko-Bezwinger Tyson Fury an. Eine entsprechende Mitteilung des englischen Boxers bestätigte der Magdeburger SES-Stall.

24.03.2019

Die geplante Schwergewichts-WM der Profiboxer zwischen Titelträger Manuel Charr und seinem bereits 45 Jahre alten Herausforderer Fres Oquendo aus Puerto Rico steht vor der endgültigen Absage.

20.02.2019

Der Internationale Box-Verband AIBA hat seine Kleiderordnung für Frauenkämpfe geändert. Auf Antrag des deutschen Verbandes dürfen in Zukunft auch teilverschleierte Boxerinnen auf internationalem Parkett um Titel oder Olympia-Medaillen kämpfen.

19.02.2019