Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball US-Basketballer verlässt BG Göttingen wegen Coronakrise
Sportbuzzer Sportmix Basketball US-Basketballer verlässt BG Göttingen wegen Coronakrise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:19 16.03.2020
Dylan Osetkowski hat die BG Göttingen verlassen. Quelle: Swen Pförtner/dpa
Anzeige
Göttingen

"Wir haben allen Spielern angeboten, nach Hause reisen zu dürfen. Dylan ist bisher der einzige, der dieses Angebot wahrgenommen hat. Wir haben absolutes Verständnis für seine Entscheidung", sagte Trainer Johan Roijakkers. Osetkowski ist nach Angaben der Göttinger bereits in die USA zurückgereist, um nach der Ausbreitung des Coronavirus bei seiner Familie sein zu können.

Der 2,06 Meter große Center war erst im Oktober von der University of Texas nach Göttingen gewechselt. Seine Verpflichtung war einer der Gründe dafür, warum die Niedersachsen in der Bundesliga zuletzt so stark spielten. Zu Beginn der Saison verlor Göttingen sechs der ersten sieben Spiele. Zuletzt gab es aber neun Siege in elf Partien.

dpa

Basketball-Bundesligist Syntainics MBC rechnet angesichts der Coronavirus-Krise fest mit einem Abbruch der Saison.

"Die einzige Alternative wäre eine Wundersituation, dass es plötzlich einen Impfstoff gibt, der alle Menschen ruckzuck heilt.

16.03.2020

Kaza Kajami-Keane hat den Basketball-Bundesligisten Syntainics MBC aus Weißenfels wegen der Coronavirus-Krise vorzeitig verlassen.

Der Kanadier habe angesichts der immer strengeren Einreisebedingungen in sein Heimatland um vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten, sagte MBC-Manager Martin Geissler der Deutschen Presse-Agentur.

15.03.2020

Auch die Spiele der Basketball-Bundesliga finden ab sofort wegen der Coronavirus-Pandemie nicht mehr statt. Anders als im Eishockey wird die Saison in der BBL aber nicht komplett abgesagt.

24.03.2020