Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Rückschlag für Vechta: Zwei Leistungsträger fallen aus
Sportbuzzer Sportmix Basketball Rückschlag für Vechta: Zwei Leistungsträger fallen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 09.05.2019
Vechta muss vor den Playoffs auch auf Seth Hinrichs (r) verzichten. Quelle: Carmen Jaspersen
Vechta

"Der Ausfall der beiden trifft uns als Club sehr. Ich weiß, wie sehr es die beiden schmerzt, ihren Teamkollegen jetzt nicht helfen zu können", sagte Vechtas Geschäftsführer Stefan Niemeyer am Donnerstag in einer Clubmitteilung.

Zwei Spiele vor Ende der Hauptrunde hat Aufsteiger Vechta bereits erstmals das Playoff-Viertelfinale erreicht und trifft in der Serie ab dem 18. Mai als Vorrunden-Vierter voraussichtlich auf den früheren Serienmeister Brose Bamberg. "Wir dürfen ob der prekären personellen Lage aber nicht vergessen, dass diese Mannschaft schon jetzt mehr erreicht hat, als es ihr wohl alle vor der Saison zugetraut haben", erklärte Niemeyer.

dpa

Die EWE Baskets Oldenburg haben eindrucksvoll den zweiten Platz in der Basketball-Bundesliga perfekt gemacht. Doch klare Ansagen in Richtung Titelverteidiger München wird es nicht geben. Dennoch gehen die Niedersachsen mit viel Selbstbewusstsein in die Playoffs.

09.05.2019

Die Basketballer von Brose Bamberg haben nach dem verpatzten Champions-League-Final-Four auch in der Bundesliga eine Niederlage kassiert.

Trotz eines überragenden Tyrese Rice verlor die Mannschaft von Trainer Federico Perego das Topspiel gegen die EWE Baskets Oldenburg zuhause mit 86:93 (47:44).

08.05.2019

Am Tabellenende der Basketball-Bundesliga fällt die erste Entscheidung: Jena steigt ab. Crailsheim schwebt in höchster Gefahr.

05.05.2019