Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Rollstuhlbasketballerinnen "Para-Mannschaft des Jahrzehnts"
Sportbuzzer Sportmix Basketball

Rollstuhlbasketballerinnen "Para-Mannschaft des Jahrzehnts"

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 28.11.2020
Anzeige
Düsseldorf

Zweiter wurde die 4x100-Meter-Staffel der Leichtathleten (29,33), Dritter wurden die Goalball-Herren (13,84).

"Diese Mannschaft hat in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich Spitzenerfolge erzielt: viermal Mannschaft des Jahres im deutschen Para Sport, Paralympics-Siegerinnen, zwei EM- und zwei Vize-WM-Titel. Viel mehr kann man kaum erreichen", sagte Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbands (DBS). Bei jedem Großereignis seit 2005 haben die Rollstuhlbasketballerinnen eine Medaille gewonnen. Hervor sticht die goldene bei den Paralympics 2012. Für die nächsten Spiele, die 2021 in Tokio stattfinden sollen, sind sie bereits qualifiziert.

Neben der Sprint-Staffel und den Goalballern standen auch noch alle anderen Mannschaften des Jahres aus dem vergangenen Jahrzehnt zur Wahl: das Radsport-Team von 2010, die Ski-nordisch-Staffel von 2018 und die Rollstuhlbasketball Herren U22 von 2013.

Zuvor war die ehemalige Monoskifahrerin Anna Schaffelhuber zur "Sportlerin des Jahrzehnts" gewählt worden, Weitsprung-Weltrekordler Markus Rehm gewann bei den Männern. Zudem hatte der kleinwüchsige Kugelstoßer Mathias Mester für seine Medienaktivitäten in der Corona-Krise den Sonderpreis "Besondere Leistung 2020" erhalten.

© dpa-infocom, dpa:201128-99-499352/2

dpa