Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Klare Heimpleite für Bayern-Basketballer
Sportbuzzer Sportmix Basketball Klare Heimpleite für Bayern-Basketballer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:35 22.11.2019
Bayern-Trainer Dejan Radonjic und sein Team hatten gegen Panathinaikos Athen keine Chance. Quelle: Matthias Balk/dpa
Anzeige
München

Mit der Niederlage verlieren die Münchner den Anschluss an die Playoff-Plätze.

Drei Tage nach dem 85:82-Sieg gegen Olympiakos Piräus präsentierte sich das Team von Dejan Radonjić zunächst hellwach. Allein Greg Monroe erzielte elf seiner 15 Punkte im ersten Viertel (24:16). Die Griechen erhöhten danach den Druck in der Verteidigung und gingen kurz vor der Halbzeit durch drei verwandelte Freiwürfe von Jimmer Fredette mit 36:35 in Führung.

Anzeige

Unterstützt von lautstarken Gäste-Fans spielte sich Panathinaikos im dritten Viertel in einen Rausch und zog davon (60:41). Die Bayern konnten dem nur wenig entgegensetzen. "Wir haben keine Lösungen gefunden beim Lauf der Gäste", sagte Nationalspieler Paul Zipser bei MagentaSport. Zipser erzielte mit 23 Zählern einen neuen persönlichen Karrierebestwert.

In der Euroleague müssen die Bayern nächste Woche Freitag zu Tabellenführer Anadolu Efes Istanbul reisen. Zuvor sind die Münchner zweimal in der Bundesliga gefordert.

dpa

Für den Mitteldeutschen BC ist es das Spiel des Jahres. Die großen Bayern kommen. Um möglichst viel aus dem Gastspiel des deutschen Meisters herauszuholen, zieht der MBC nach Leipzig um. Und folgt damit einem Trend, den die Liga befürwortet.

21.11.2019

Basketball-Bundesligist Alba Berlin droht erneut der Ausfall eines Leistungsträgers.

Nationalspieler Johannes Thiemann musste noch während des Euroleague-Spiels gegen Roter Stern Belgrad mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in eine Klinik gebracht werden.

20.11.2019

Die Basketballer von Bayern München haben nach drei Euroleague-Niederlagen nacheinander wieder gewonnen. Der deutsche Meister behielt im Duell der Tabellennachbarn gegen Olympiakos Piräus aus Griechenland mit 85:82 (43:44) die Oberhand.

19.11.2019