Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Keine NBA-Profis, sechs Neulinge: Rödl nominiert Kader
Sportbuzzer Sportmix Basketball

Keine NBA-Profis, sechs Neulinge: Rödl nominiert Kader

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 05.11.2020
Anzeige
Hagen

Die Partien, die im Rahmen der EM-Qualifikation gespielt werden, finden wegen der Coronavirus-Pandemie in einer so genannten Blase unter Einhaltung von Gesundheitsprotokollen an jeweils einem gemeinsamen Standort statt. Dabei trifft das Team von Bundestrainer Henrik Rödl im französischen Pau am 27. November auf Montenegro, zwei Tage später geht es gegen Frankreich.

Der Kader wird angeführt von Kapitän Robin Benzing von Casademont Saragossa. Bislang kein Länderspiel absolviert haben Justus Hollatz (Hamburg Towers), Bjarne Kraushaar (Jobstairs Gießen 46ers), Lukas Meisner (Basketball Löwen Braunschweig), Kenneth Ogbe (Brose Bamberg), Len Adam Schoormann (Fraport Skyliners Frankfurt) und Filip Stanic (Niners Chemnitz). Acht Tage vor dem Spiel gegen Montenegro will Rödl 13 Spieler für die Partien nominieren.

Anzeige

Die EM war wegen der Coronavirus-Krise um ein Jahr auf September 2022 verlegt worden. Deutschland war als Teil-Gastgeber des Turniers außer Konkurrenz in die Qualifikation gestartet. Zum Auftakt hatte die DBB-Auswahl im Februar gegen Frankreich gewonnen und anschließend in Großbritannien verloren.

© dpa-infocom, dpa:201105-99-225348/2

dpa