Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Bayern und Oldenburg weiter ungeschlagen
Sportbuzzer Sportmix Basketball Bayern und Oldenburg weiter ungeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 12.10.2019
Münchens Paul Zipser wirft einen Freiwurf. Quelle: Lino Mirgeler/dpa
München

Nach der 68:79-Niederlage in der Euroleague am Donnerstag bei ZSKA Moskau sind die Bayern zurück in der Erfolgsspur. Die Münchner bestraften die Fehler der Gäste eiskalt und verwalteten den früh herausgespielten Vorsprung. Bester Schütze war der Löwe Kostja Mushidi mit 15 Punkten.

Beim Duell zwischen den EWE Baskets Oldenburg und den MHP Riesen Ludwigsburg trafen ebenfalls zwei bis dato ungeschlagene Teams aufeinander. Nun erwischte es die Ludwigsburger, die auswärts mit 78:83 (38:50) den Kürzeren zogen. Aufgrund des starken Auftritts von Nathan Boothe, der 25 Punkte erzielte, blieb die Aufholjagd der Gäste ungekrönt.

Einen rabenschwarzen Abend erlebten die Telekom Baskets Bonn bei der deftigen 82:114 (40:67)-Heimniederlage gegen die Hakro Merlins Crailsheim, die ihrerseits den höchsten Bundesligasieg ihrer Clubhistorie einfuhren. Während Crailsheim bisher alle Begegnungen gewann, kassierten die mit Playoff-Ambitionen gestarteten Baskets bereits die zweite Niederlage im dritten Spiel.

dpa

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in der Euroleague die erste Niederlage kassiert. Am zweiten Spieltag unterlagen die Berliner beim Vorjahresfinalisten Anadolu Efes Istanbul mit 105:106 n.V.

11.10.2019

Basketball-Bundesligist Hamburg Towers hat sich von Spielmacher Kahlil Dukes getrennt. Der US-Amerikaner sei aus sportlichen Gründen freigestellt worden und wird nicht mehr für den Aufsteiger zum Einsatz kommen, teilte der norddeutsche Verein mit.

11.10.2019

Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern München hat in der Euroleague wettbewerbsübergreifend seine erste Saisonniederlage kassiert.

Beim Titelverteidiger ZSKA Moskau verlor die Münchener 68:79 (40:47).

10.10.2019