Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Alba Berlin kassiert erste Ligapleite in Ludwigsburg
Sportbuzzer Sportmix Basketball

Alba Berlin kassiert erste Ligapleite in Ludwigsburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 08.12.2020
Anzeige
Berlin

Für Alba war es bereits das vierte Auswärtsspiel in acht Tagen. Beste Berliner Werfer waren Peyton Siva mit 13 und Kapitän Niels Giffey mit zwölf Punkten.

Trainer Aito Garcia Reneses musste erneut auf das verletzte Trio Ben Lammers, Simone Fontecchio und Marcus Eriksson verzichten. Beide Teams hatten Probleme in der Offensive, was vor allem an der sehr konsequenten Defensivarbeit der Mannschaften lag. Alba brauchte fast fünf Minuten, um überhaupt die ersten Punkte zu machen. Die Berliner lagen zunächst hinten, kamen gegen Ende des ersten Viertels aber besser in die Partie und gingen beim 14:13 erstmalig in Führung.

Anzeige

Aber die Berliner trafen zunächst von jenseits der Drei-Punkte-Linie nichts - sonst eine ihrer Stärken. Erst im 15. Versuch traf Tim Schneider mit einem Distanzwurf. Aber auch Ludwigsburg tat sich schwer, Alba blieb dran. Mit einem 8:0-Lauf kurz vor der Pause holten sich die Gäste sogar die Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel legten beide Teams offensiv etwas zu. Die frischeren Gastgeber zogen Mitte des dritten Viertels auf 44:38 davon. Doch Alba ließ sich nicht abschütteln. Knapp viereinhalb Minuten vor dem Ende glich Niels Giffey noch einmal aus (66:66). Doch an diesem Abend war die Wurfquote der Berliner einfach zu schwach. Obwohl sie bis zum Ende kämpften, fehlte am Ende doch die Kraft.

© dpa-infocom, dpa:201208-99-620920/2

dpa