Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball ALBA und Oldenburg gewinnen auch zweites Playoff-Spiel
Sportbuzzer Sportmix Basketball ALBA und Oldenburg gewinnen auch zweites Playoff-Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 21.05.2019
Martin Hermannsson war Topscorer für ALBA Berlin. Quelle: Soeren Stache
Berlin

Damit führt ALBA in der Best-of-Five-Serie mit 2:0 und kann schon am Sonntag in eigener Halle den Halbfinaleinzug perfekt machen. Beste Berliner Werfer waren der überragende Martin Hermannsson mit 23 und Rokas Giedraitis mit 17 Punkten.

Auch die EWE Baskets Oldenburg führen die Serie nun mit 2:0 an. Der Tabellenzweite der Hauptrunde gewann mit 97:87 (43:46) bei den Telekom Baskets Bonn. Im ersten Viertelfinalduell hatte Oldenburg zu Hause mit 105:94 die Oberhand behalten.

ALBA musste erneut auf den angeschlagenen Spielmacher Peyton Siva verzichten. Es entwickelte sich von Beginn an eine hochintensive Partie. Ulm war um Wiedergutmachung nach der 78:107-Niederlage im ersten Spiel bemüht und ging entsprechend engagiert zu Werke. Die Berliner wirkten aber souveräner und konnten sich Ende des ersten erstmalig zweistellig absetzen (23:13).

Aber Ulm kämpfte sich wieder heran, auch weil die Berliner einige leichte Würfe vergaben. Gleich zu Beginn des zweiten Viertels lagen die Gäste dann plötzlich 23:25 zurück. Besonders bei den Rebounds dominierte ALBA nicht so wie in der ersten Partie.

Mitte des dritten Viertels konnte ALBA noch einmal die Intensität steigern und sich wieder zweistellig absetzen (67:56). Rund vier Minuten vor dem Ende fiel dann die Vorentscheidung, als sich ALBA auf 86:70 absetzen konnte. Anschließend brachten die Berliner den Sieg locker nach Hause.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

ZSKA Moskau hat die Basketball-Euroleague gewonnen.

Der russische Top-Club bezwang im spanischen Vitoria-Gasteiz im Endspiel des Final-Four-Turniers den türkischen Verein Anadolu Efes Istanbul um den deutschen Center Tibor Pleiss mit 91:83 und holte sich zum achten Mal in der Clubgeschichte den begehrtesten Titel im europäischen Basketball.

07.06.2019

ALBA  Berlin hat in der Basketball-Bundesliga einen perfekten Start in das Playoff-Viertelfinale gefeiert.

Am Samstagabend siegten die Berliner daheim vor 8116 Zuschauern in der ersten Partie der Best-of-Five-Serie gegen ratiopharm Ulm mit 107:78 (60:43).

18.05.2019

Der frühere Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist zum globalen Botschafter für die Weltmeisterschaft in China ernannt worden. Dies teilte der Weltverband FIBA mit. 

"Es ist eine Ehre gemeinsam mit Yao Ming und Kobe Bryant, einigen meiner Zeitgenossen und größten Rivalen, diese prestigeträchtige Rolle zu übernehmen", erklärte der 40-Jährige. Auch die deutsche Nationalmannschaft von Bundestrainer Henrik Rödl nimmt am Turnier in Asien vom 31. August bis zum 15. September teil.

16.05.2019