Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix 121. US Open: Kaymer schafft Cut nach klarer Steigerung
Sportbuzzer Sportmix

121. US Open: Kaymer schafft Cut nach klarer Steigerung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 19.06.2021
Steigerte sich am zweiten Tag der 121. US Open: Martin Kaymer.
Steigerte sich am zweiten Tag der 121. US Open: Martin Kaymer. Quelle: David J. Phillip/AP/dpa
Anzeige
La Jolla

Nach der schwachen 77er-Runde zum Auftakt überzeugte der 36-Jährige aus Mettmann mit einer 68er-Runde und drei unter Par. Darunter war ein Eagle auf Bahn 18. Der zweimalige Major-Sieger belegte nach den beiden ersten Tagen im Süden Kaliforniens damit den geteilten 41. Platz und liegt noch drei Schläge über dem Platzstandard. Kaymer hatte die US Open 2014 gewonnen.

Henley und Bland in Führung

In Führung bei dem mit 12,5 Millionen US-Dollar dotierten Event liegen Russell Henley aus den USA und überraschend auch der Engländer Richard Bland mit je 137 Schlägen. Kaymer kommt auf insgesamt 145. Der 48 Jahre alte Bland hatte erst vor etwas mehr als einem Monat mit seinem Erfolg bei den British Masters den ersten Sieg auf der European Tour geholt - im 478. Anlauf bei einem Turnier.

Jon Rahm aus Spanien liegt als bestplatzierter der Topfavoriten gemeinsam mit Bubba Watson (USA) auf dem geteilten fünten Rang und hat zwei Schläge Rückstand auf die Spitze. Titelverteidiger Bryson DeChambeau aus den USA lag mit einer 69er-Runde am Donnerstag auf dem geteilten 14. Platz. Tiger Woods fehlt bei der US Open nach seinem Autounfall auch beim dritten Major-Turnier des Jahres.

Der deutsche Amateur Matthias Schmid spielte erneut eine 76er-Runde und scheiterte am Cut. Der 23 Jahre alte Regensburger (Weltranglistenplatz 1897) war nach den British Open 2019 zum zweiten Mal bei einem Major-Turnier dabei. Der Europameister von der University of Louisville hatte sich über ein Qualifikationsturnier in Dallas den Start bei der US Open gesichert.

© dpa-infocom, dpa:210619-99-57254/2

dpa