Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 15° Regenschauer
Sportbuzzer Sportmix

Sportmix

Max Verstappen kann Elektroautos nichts abgewinnen. "Die haben keinen Sound", erklärte der Formel-1-Pilot in einem Interview der "Bild am Sonntag".

Die Beschleunigung sei zwar beeindruckend.

05:16 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Sie selbst wollen jetzt nur noch eins: Rennfahren. Max Verstappen, der WM-Führende, und Lewis Hamilton, der siebenmalige Weltmeister. Allerdings: Auf dem engen Kurs in Budapest könnten sie sich wieder gefährlich nah kommen.

05:19 Uhr

Es reicht Max Verstappen. Der Zoff um den Unfall, der ihn nach einer Berührung durch Lewis Hamiltons Formel-1-Mercedes in die Streckenbegrenzung von Silverstone krachen ließ - er kann es einfach nicht mehr ertragen.

31.07.2021

Nicht zu schlagen, dieser Hamilton. Er holt mal wieder die Pole in Ungarn. Sein Widersacher kommt nicht ran. Gar nicht fahren kann Mick Schumacher.

31.07.2021
Anzeige

Heiratsanträge sollen an sich ja schon unvergesslich sein. Für ein Paar aus Ungarn wurde es eine zweifellos bleibende Erinnerung - erst recht dank Sebastian Vettel.

31.07.2021

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Mick Schumacher hat beim letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Großen Preis von Ungarn einen heftigen Abflug erlebt.

"Ich bin okay", funkte der 22-Jährige am Samstag umgehend an den Kommandostand des US-Teams Haas.

31.07.2021

Zunächst ist er noch der Schnellste. Unter Qualifikations- und Rennbedingungen am Nachmittag muss sich Max Verstappen jedoch geschlagen geben. Am fixesten ist aber nicht Formel-1-Superstar Lewis Hamilton unterwegs.

30.07.2021

Tennisprofi Daniel Altmaier hat auch im zweiten Anlauf innerhalb von einer Woche den erstmaligen Einzug in das Endspiel eines ATP-Turniers verpasst.

Der 22-Jährige aus Kempen verlor im Halbfinale in Kitzbühel nach zweieinhalb Stunden Spielzeit 6:4, 3:6, 3:6 gegen den Spanier Pedro Martinez.

30.07.2021

Red Bull hat sich mit dem Scheitern bei seinem Protestversuch nach dem Crash von Silverstone abgefunden. "Was uns angeht, ist das Kapitel nun abgeschlossen", sagte Teamchef Christian Horner bei einer Pressekonferenz auf dem Hungaroring.

30.07.2021
Anzeige

Meistgelesene Artikel