Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Niederlage im Derby gegen Aue: Dynamo Dresden muss weiter um Klassenerhalt bangen
Sportbuzzer Sport Regional Niederlage im Derby gegen Aue: Dynamo Dresden muss weiter um Klassenerhalt bangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 09.09.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Aues Thomas Paulus (l.) im Duell mit Dresdens Mickael Poté.
Aues Thomas Paulus (l.) im Duell mit Dresdens Mickael Poté. Quelle: dpa
Anzeige

Dresden muss nun wieder mehr um die weitere Ligazugehörigkeit bangen. Michael Fink hatte Gastgeber Aue nach sechs Minuten im Anschluss an den ersten Eckball in Führung gebracht. In der 19. Minute verwertete Frank Löning eine zu kurze Faustabwehr von Dresdens Torhüter Benjamin Kirsten zum 2:0.

Aue präsentierte sich hellwach und war den Gästen in der ersten Halbzeit in allen Belangen überlegen. Bei Dynamo merkte man nichts vom Angriffsfeuerwerk des Montagsspiels gegen 1860 München (4:2). Viele Fehlpässe, ein ungenügendes Zweikampfverhalten und Ideenlosigkeit vor dem Auer Tor prägten das Dresdner Spiel.

Das änderte sich erst nach dem Wechsel, als Aue sich weit zurückzog. Dynamo erarbeitete sich zwar mehrere Chancen, doch es fehlte die Präzision. Zudem zeigte Aues Torhüter Martin Männel seine Klasse bei Möglichkeiten von Mickael Poté (57.)

dpa