Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Rödertal muss beim TSV Haunstetten ran
Sportbuzzer Sport Regional HC Rödertal muss beim TSV Haunstetten ran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 16.09.2016
Der HC Rödertal hofft auf den zweiten Sieg.
Der HC Rödertal hofft auf den zweiten Sieg. Quelle: Verein
Anzeige
Dresden

Nach dem Auftaktsieg gegen Lintfort in eigener Halle wollen die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal an diesem Wochenende auswärts nachlegen. In Augsburg wartet mit dem TSV Haunstetten allerdings keine leichte Aufgabe. Weil die Gastgeberinnen ihr erstes Spiel überraschend gegen Liga-Neuling Hannover-Badenstedt verloren, wollen sie sich nun daheim rehabilitieren. Zudem konnte der TSV als einzige Mannschaft die Rödertalbienen in der Vorsaison zweimal schlagen.

„Uns wird ein extrem unangenehmer und absolut fokussierter Gegner erwarten, der vor den eigenen Fans einiges wieder gutmachen will. Zwar hat Haunstetten mit dem Langzeitausfall von Rückraumspielerin Patricia Horner einen herben Verlust zu verkraften, doch das Team ist sowohl in der Breite als auch was die individuelle Klasse betrifft, extrem gut aufgestellt. Wichtig für uns wird sein, die eigenen Fehler zu minimieren und über die volle Distanz hellwach und konzentriert zu agieren“, fordert HCR-Trainer Karsten Moos.

Manager Thomas Klein betont: „Der Sieg gegen Lintfort war für uns immens wichtig, vor allem für die eigene Moral. Doch mit dem TSV Haunstetten erwartet uns ein ganz anderes Kaliber.“ Bis auf die noch angeschlagene Grete Neustadt kann Moos mit voller Kapelle die 500 km lange Reise in Angriff nehmen.

Von Astrid Hofmann