Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dynamo einigt sich mit ehemaligem Betreiber der Dynamo-Homepage
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo einigt sich mit ehemaligem Betreiber der Dynamo-Homepage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 09.09.2015
Der Vergleich fiel für die SGD noch günstig aus, denn Schulze hatte ursprünglich Forderungen bis zu 400 000 Euro geltend gemacht.
Der Vergleich fiel für die SGD noch günstig aus, denn Schulze hatte ursprünglich Forderungen bis zu 400 000 Euro geltend gemacht. Quelle: dpa
Anzeige

Danach muss Dynamo an Schulze, der bis Juni 2011 zunächst als Buchhalter und später als Internet-Experte 20 Jahre für den Verein tätig war, 60.000 Euro plus die Gerichtskosten (etwa 17.000 Euro) zahlen, kann aber beim Neuaufbau der im Sommer vorigen Jahres stark abgespeckten Internetseite auf die umfangreiche Dynamo-Datenbank Schulzes zurückgreifen.

Seit Jahren klagte der Dienstleister Schulze, der inzwischen die Homepage der DSC-Volleyballerinnen betreibt, über die schlechte Zahlungsmoral Dynamos. Der Vergleich fiel für die SGD noch günstig aus, denn Schulze hatte ursprünglich Forderungen bis zu 400 000 Euro geltend gemacht. Ihm war aber an einem Schlussstrich unter den jahrelangen Auseinandersetzungen gelegen.

DNN/JOL