Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresden-Marathon erlebt seine 20. Auflage
Sportbuzzer Sport Regional Dresden-Marathon erlebt seine 20. Auflage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 28.09.2018
Rund 8000 Teilnehmer werden zum 20. Dresden-Marathon erwartet. Quelle: Justine Büschel
Anzeige
Dresden

Der Dresden-Marathon feiert am 21. Oktober Jubiläum. Bereits die 20. Auflage des beliebten City-Laufes wird dann über die Bühne gehen. Zählten die Veranstalter bei der Premiere 1999 rund 900 Teilnehmer, so erwartet Cheforganisator Peter Eckstein in diesem Herbst wieder rund 8000 Läuferinnen und Läufer. „Es ist der größte City-Marathon der ostdeutschen Länder. Mit Anmeldungen aus 51 Ländern haben wir so viele Nationen wie noch nie zuvor“, freut sich Eckstein, der stolz darauf ist, dass in Dresden die Teilnehmerzahlen sehr stabil sind: „Der große Boom bei den City-Marathonläufen ist mittlerweile abgeebbt. Wir haben auch nach dem Teilnehmerrekord von 2014 mit rund 8700 Läuferinnen und Läufern keine deutlichen Einbrüche zu verzeichnen, während es in anderen Städten sehr viel weniger wurden.“

Rückblick: Der Dresden-Marathon 2017

Eckstein hofft zum Jubiläum sogar auf einen neuen Streckenrekord bei den Frauen. Allerdings muss sich der Cheforganisator überraschen lassen, denn nach wie vor wird an der Philosophie, keine Top-Athleten mit Antrittsgagen, kostenloser Übernachtung und Anreise zu locken, festgehalten. „Bei uns liegt das Geld hinter der Ziellinie“, betont Eckstein noch einmal und verrät aber: „Da unsere Preisgelder mit gewissen Zielzeiten verbunden sind und im letzten Jahr diese nicht erreicht wurden, konnten wir etwas ansparen und nun passend zum Jubiläum die Preisgelder erhöhen.“ Für den Marathonsieg bei Frauen und Männern gibt es diesmal jeweils 2500 Euro – allerdings müssen die Frauen dafür unter 2:45 Stunden und die Männer unter 2:21 Stunden bleiben. Für einen Streckenrekord schütten die Veranstalter 5000 Euro aus. Dazu werden die besten Europäer mit je 700 Euro belohnt (ebenfalls mit Zielzeiten), die besten Sachsen (auf allen Strecken und ohne Zeitvorgabe) erhalten eine Porzellanvase. Wichtig ist den Organisatoren vor allem, dass die Qualität der Veranstaltung für die Volkssportler stimmt.

Anzeige

Anmeldungen für den Marathon, den Halbmarathon, die 10 km und Zehntelmarathon sind online bis 8. Oktober über www.dresden-marathon.com möglich.

Von Astrid Hofmann