Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dominik Grafenthin verlässt die Eislöwen
Sportbuzzer Sport Regional Dominik Grafenthin verlässt die Eislöwen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 27.04.2018
Dominik Grafenthin verlässt Dresden. Quelle: Dehli-News
Anzeige
Dresden

Am Donnerstag bestätigten die Dresdner Eislöwen weitere Vertragsverlängerungen. Sowohl Steven Rupprich, der in seine fünfte Saison bei den Blau-Weißen geht, als auch Verteidiger Tomas Schmidt, der seine vierte Spielzeit in Dresden in Angriff nimmt, bleiben den Elbestädtern treu. Dagegen hat sich Stürmer Dominik Grafenthin anders entschieden, wird in die „Erste Bank Eishockey Liga“ (EBEL) nach Österreich wechseln. Der 22-jährige gebürtige Berliner, der in Österreich aufwuchs, hatte schon in seiner Jugendzeit seine Ausbildung in Wien und Salzburg absolviert. In der Saison 2014/15 kam er als Förderlizenzspieler der Eisbären Berlin schon in Dresden zum Einsatz und gehörte die letzten drei Spielzeiten fest zum Eislöwen-Kader. Der neue Cheftrainer Jochen Molling erklärt: „Wir bedauern die Entscheidung von Dominik sehr. Er hat sich in den letzten Jahren für den Standort engagiert. Gern hätten wir ihn auch künftig im Eislöwen-Trikot gesehen. Wir danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Von Astrid Hofmann