Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Call me Mister siegt im „Großen Preis der Landeshauptstadt“
Sportbuzzer Sport Regional Call me Mister siegt im „Großen Preis der Landeshauptstadt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 29.09.2018
Andre Best gewinnt auf Call me Mister den Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden. Quelle: Jochen Leimert
Anzeige
Dresden

Mit einem Erfolg der heimischen Trainerin Claudia Barsig ging am 5. Renntag auf der Galopprennbahn in Dresden-Seidnitz der mit 10 000 Euro dotierte „Große Preis der Landeshauptstadt Dresden“ zu Ende. Vor 7800 Zuschauern gewann der von ihr betreute dreijährige Wallach Call me Mister unter Andre Best diesen Ausgleich II über 1400 Meter mit knapp zwei Längen Vorsprung vor Vatenko mit Bauyrzhan Murzabayev im Sattel und Be Sweet, geritten von Carlos Henrique.

Barsig gewann diesen Preis nach 2016 und 2017, als beide Mal ihre Stute Tilara erfolgreich war, bereits zum dritten Mal in Serie. Gleichzeitig war es für die 49-Jährige an diesem Renntag der dritte Sieg. Zuvor hatten bereits die von ihr trainierten Big Panther und Coppelia gewonnen. Mit der dreijährigen Stute Coppelia feierte Claudia Barsig ihren 200. Sieg als Trainerin.

Anzeige

Insgesamt erlebten die Besucher acht Rennen mit 77 Pferden. Die beiden Jockeys Andre Best und Bauyrzhan Murzabayev trugen sich je zweimal in die Siegerliste ein. Am Toto wurden insgesamt 128 529,99 Euro umgesetzt.

Von dpa