Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Acht Spiele gegen den Abstieg: Dresdner Eislöwen beginnen Play-Downs mit Derby gegen Crimmitschau
Sportbuzzer Sport Regional Acht Spiele gegen den Abstieg: Dresdner Eislöwen beginnen Play-Downs mit Derby gegen Crimmitschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 09.09.2015
Die Dresdner Eislöwen müssen um den Klassenerhalt zittern.
Die Dresdner Eislöwen müssen um den Klassenerhalt zittern. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Eine Woche später geht es nach Riessersee. Spätestens am 13. April steht fest, ob die Dresdner in der kommenden Saison wieder in der zweiten Bundesliga aufs Eis dürfen. Dann endet die Saison mit einem Heimspiel gegen die Bietigheim Steelers.

Bis dahin spielen die fünf Letztplatzierten der zweiten Liga (Dresden, Crimmitschau, Riessersee, Bietigheim und Bremerhaven) in einer einfachen Runde mit Hin- und Rückspiel. Alle Teams beginnen wieder bei Null Punkten, der Letzte muss schließlich den Gang in die Oberliga antreten.

Bis Donnerstag, 15. März, können alle Dauerkarteninhaber ihre Plätze für die Abstiegsrunde sichern, danach gehen alle Karten in den freien Verkauf. Bis zum gleichen Datum können auch alle Hauptrunden-Tickets, die wegen des Dachschadens der Energieverbund-Arena nicht genutzt werden konnten, eingelöst werden. Wie die Eislöwen mitteilten, ist das Derby gegen Crimmitschau davon aber ausgeschlossen. Die Geschäftsstelle des Clubs ist am Dienstag und Donnerstag jeweils von 9 - 12 Uhr und von 14 - 19 Uhr geöffnet.

sl