Menü
Anmelden
Wetter wolkig
19°/ 7° wolkig
Sportbuzzer Sport Regional

Für die Kanusportler geht es wieder los, das Ziel ist Tokio 2021! Auch Dresdner Athleten reisen zur nationalen Quali nach Duisburg.

31.03.2021

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Im zweiten Play-off-Halbfinalspiel um die deutsche Meisterschaft erwarten die Dresdnerinnen am frühen Mittwochabend den SC Potsdam in der Margon-Arena.

31.03.2021

Umplanen war angesagt: Die deutschen Wasserspringerinnen und Wasserspringer bestreiten ihren Lehrgang nun in Dresden und reisen erst später zum Eingewöhnen nach Japan.

31.03.2021

Torfestival: Die IceFighters Leipzig haben bei den Hammer Eisbären ein Ausrufezeichen gesetzt. Das Team von Trainer Sven Gerike überlief den Aufsteiger und gewann die Partie klar mit 6:3 (4:2, 0:1, 2:0).

31.03.2021
Anzeige

Die Dresdner Basketballer haben in der Hauptrunde bereits zweimal gegen die Orange Academy aus Ulm gewonnen und peilen nun den dritten Sieg an. Mit einem Auswärtserfolg an der Donau wären die "Titanen" am Donnerstag schon so gut wie im Play-off-Viertelfinale.

31.03.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Dresdner Zweitliga-Handballer müssen am Mittwoch in Lübeck bei einem der heimstärksten Teams ran. Für den Dresdner Nils Kretschmer dürfte dies zu einer besonderen Partie werden, da sein jüngerer Bruder Finn bei den Lübeckern spielt.

31.03.2021

Der Dresdner Torhüter wird in dieser Saison nicht mehr auf dem Eis stehen. In der Partie gegen Frankfurt zog der 33-Jährige sich eine Knöchelverletzung zu und fällt dadurch bis zum Ende der Saison aus.

30.03.2021

Der Sachsenpokal soll möglichst sportlich beendet werden. Bislang gibt es sehr unterschiedliche Vorschläge, wie dies erreicht werden könnte.

30.03.2021

Der HC Elbflorenz hat bis zum Abpfiff gekämpft und das Zweitliga-Duell gegen den TV Hüttenberg mit 26:22 gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Rico Göde behauptet mit dem zwölften Saisonsieg weiter den fünften Tabellenplatz.

29.03.2021