Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Neuer Weitwanderweg durch Europa geplant
Reisereporter Neuer Weitwanderweg durch Europa geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 29.04.2019
Eine Familie informiert sich an einer Station der Liberation Route Europe. Quelle: Liberation Route Europe/dpa-tmn
London

Zur Befreiung Europas durch die Alliierten vor 75 Jahren entsteht ein besonderer Weitwanderweg: Entlang der bestehenden

Liberation Route Europe führt ein Wanderpfad ab dem kommenden Jahr von London über Frankreich, Belgien und die Niederlande nach Berlin.

Die Eröffnung ist für Mai 2020 geplant. Darauf macht das Niederländische Büro für Tourismus aufmerksam. Entlang des Weges stehen Vektoren, die der Architekt Daniel Libeskind entworfen hat und wichtige Orte aus der letzten Phase des Zweiten Weltkriegs markieren.

Sie sollen im Abstand von jeweils fünf Kilometern zueinander aufgestellt werden. Die rund 3000 Kilometer lange Route verbindet bestehende Wege miteinander.

In Europa finden 2019 und 2020 zahlreiche Gedenkveranstaltungen, die sich dem Kriegsende vor 75 Jahren widmen. Die Liberation Route Europe versteht sich als länderübergreifende Gedenkstätte.

dpa

Sind die Ziegen auf Bäumen in Marokko nur Fake? Ein Fotograf hat vor Ort recherchiert und sagt nun: Die Tiere werden täglich von anderen Orten dorthin gebracht – um den Touristen eine Attraktion zu sein.

28.04.2019

Ein Mann versetzte Passagiere auf einem Flug von England nach Italien in Angst und Schrecken. Urplötzlich versuchte er die Tür am Notausgang zu öffnen –  und das in 9.000 Metern Flughöhe.

27.04.2019

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen nach Sri Lanka: Noch immer bestehe nach der Terrorwelle vom Ostersonntag die Gefahr weiterer Anschläge. Touristen sollten von Reisen auf die Tropeninsel absehen.

27.04.2019