Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Großes Ägyptisches Museum soll 2020 öffnen
Reisereporter Großes Ägyptisches Museum soll 2020 öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:58 26.12.2018
Die Eröffnung des Großen Ägyptischen Museums bei den Pyramiden von Gizeh wurde auf 2020 verschoben. Quelle: Gehad Hamdy/Archiv
Kairo

Das im Bau befindliche Große Ägyptische Museum soll laut dem ägyptischen Ministerium für Altertümer nun im Jahr 2020 öffnen. Das sagte der zuständige Minister Khaled El-Anany der staatlichen ägyptischen Zeitung "Al Ahram".

Ursprünglich hatten Teile des Museums bereits 2018 öffnen sollen, die Bauarbeiten verzögerten sich aber immer wieder. Das neue Museum in der Nähe der Pyramiden von Gizeh wird viele Artefakte aus dem Ägyptischen Museum am Tahrir-Platz in Kairo enthalten, die in das neue Haus umziehen sollen. Der Transport der Kunstschätze ist jedoch eine große Herausforderung.

Außerdem kündigte der Minister eine Preiserhöhung für den Eintritt zu den Pyramiden an. Die Gebühr soll Ende 2019 von derzeit 80 auf 200 ägyptischen Pfund (von etwa 4 auf 10 Euro) steigen.

dpa

Von mehreren kleinen Erdbeben begleitet hat der Ätna am Montagnachmittag Lava und Asche gespuckt. Flüge am internationalen Flughafen in Catania sind seitdem verspätet oder fallen komplett aus.

25.12.2018

Wer den Ochsenkopf im Fichtelgebirge nicht zu Fuß erklimmen möchte, kommt auch mit der Seilbahn ans Ziel. Allerdings hat es in den letzen Jahren oft technische Probleme gegeben. Die Bahn soll nun modernisiert werden.

24.12.2018

Er kam ohne Vorwarnung: Mitten in der Urlaubssaison ist ein Tsunami über die Inseln Sumatra und Java gerollt, ausgelöst durch einen Vulkanausbruch. Küstenorte liegen in Trümmern, viele Menschen starben.

23.12.2018