Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Zehntausende feierten in Radebeul den sächsischen Wein und das internationale Theater
Region Umland Zehntausende feierten in Radebeul den sächsischen Wein und das internationale Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 30.09.2019
Ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil des Radebeuler Weinfestes ist das muskelkraftbetriebene Theaterkarussell von Georg Traber.. Quelle: J.-M. Schulter
Radebeul

Petrus ließ die Macher und Besucher des Herbst- und Weinfestes in Radebeul doch nicht im Stich. Nach dem verregneten Start zur Eröffnung am Freitagabend bescherte ihnen der Wettergott am Wochenende zwei trockene Tage. Vor allem am Sonnabend lachte die Sonne. Und so strömten rund 50 000 Menschen auf den Dorfanger Altkötzschenbroda, wie das Kulturamt der Lößnitzstadt mitteilte.

Einmal mehr haben sich auf dem Anger, der Streuobst- und Elbwiese Wein- und Kunstgenuss verbunden. Denn traditionell steigt das Herbst- und Weinfest, das nächstes Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert, mit dem Internationalen Wandertheaterfestival. Bei der 24. Auflage des Festivals präsentierten 17 Theatergruppen und Solokünstler ihre Inszenierungen. Es gab mehr als 70 Aufführungen auf zehn Spielstätten.

Von Clownerie, Schauspiel, Tanz- und Figurentheater sowie spektakulärer Akrobatik war alles vertreten. So schlugen beispielsweise die Stelzenläufer von „Cie.Tac O Tac“ der Schwerkraft ein Schnippchen. Sie sprangen über die Köpfer der Zuschauer, vollzogen waghalsige Drehungen und Saltos – und dies alles ohne die Balance zu verlieren. Der Schauspieler Peter Trabner, bekannt durch seine Rolle als Rechtsmediziner im Dresdner „Tatort“, ließ bei seinen Auftritten an die legendären Wutausbrüche von Klaus Kinski erinnern. Tanzperformance boten „Les Impuxibles“ aus Katalonien. Und der kanadische Clown Dado, Gewinner des Publikumspreises 2018, kitzelte wieder die Lachmuskeln der Zuschauer. Lautes Lachen schallte bei seinen Auftritten immer wieder vom Kirchgarten der Friedenskirche bis zum Elberadweg.

Gewinner des diesjährigen Publikumspreises ist die Compagnie „Adhok“ aus Frankreich. Mit ihrem europaweit gefeierten Tanztheaterstück „Das Nest“ begeisterten sie auch die Zuschauer in Radebeul mit dem Abenteuer des Erwachsenwerdens. Die jungen Künstler zeigten passend zum diesjährigen Festivalmotto „Jugendträume“ hoffnungs- und humorvoll, was passiert, wenn man das schützende Netz der Familie und Kindheit verlässt und sich auf das große Abenteuer Leben einlässt.

Neben dem Wandertheaterfestival sorgten 29 Bands aus aller Welt bei über 45 Konzerten mit Rock, Punkrock, Straßenfolk, Jazz und Bigband-Musik für Stimmung. Insgesamt wirkten mehr als 500 Künstler an dem Weinfest mit, auf dem rund 40 Winzer und Weinbaugemeinschaften aus den Anbaugebieten Sachsen und Sachsen-Anhalt Traubensaft ausschenkten.

Von Silvio Kuhnert

Rund 50000 Besucher strömten zum 29. Herbst- und Weinfest auf den Dorfanger Altkötzschenbroda in Radebeul. Der diesjährige Publikumspreis des Internationalen Wandertheaterfestivals ging an die Tanzcompagnie „Adhok“.

29.09.2019

Das Herbst- und Weinfest in Radebeul ist am Freitagabend in seine 29. Ausgabe gestartet. Während des gesamten Wochenendes kommen Weingenießer und Theaterliebhaber in Altkötzschenbroda auf ihre Kosten.

28.09.2019

Der Verkehr kann nach fünftägiger Sperrung seit Freitagabend wieder unter der Eisenbahnbrücke an der Stadtgrenze von Radebeul und Coswig rollen. Für den Bau des zweiten neuen Brückenbogens ist nur einmal noch eine mehrtägige Sperrung erforderlich.

27.09.2019