Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Wunschzettelbaum auf Schloss Wackerbarth wartet auf Wichtel
Region Umland Wunschzettelbaum auf Schloss Wackerbarth wartet auf Wichtel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 29.11.2018
Der 13-jährige Jonas von den Radebeuler Wohngruppen der Kinderarche Sachsen bringt auf dem Markt von Schloss Wackerbarth am Weihnachtsbaum seine Wünsche an. Quelle: Birgit Andert
Anzeige
Radebeul

Auf Schloss Wackerbarth können „Wichtel“ wieder Kinderaugen zum Strahlen bringen. Im Gutsmarkt steht zum vierten Mal ein Wunschzettelbaum. Den haben 50 Kinder und Jugendliche aus acht Wohngruppen der Kinderarche Sachsen aus Radebeul und Mittelsachsen geschmückt. Auf individuell gebastelten Zetteln haben sie ihren Weihnachtswunsch im Wert von maximal 25 Euro notiert. Die einzelnen Wünsche sind dabei so unterschiedlich wie die Kinder und Jugendlichen selbst – von Musik-CDs und Kopfhörern über Gutscheine bis hin zu Kuscheltieren, einem Gitarrenstimmgerät oder Acrylfarben. Seit Mitte dieser Woche hängen die Karten am Wunschbaum auf Schloss Wackerbarth. Wer helfen und einen Wunsch der jungen Menschen im Alter von zwei bis 18 Jahren erfüllen möchte, kann sich einen Zettel vom Baum nehmen.

Bis zum 16. Dezember müssen alle Wichtel die kleinen Überraschungen – ob verpackt oder unverpackt – im Gutsmarkt von Schloss Wackerbarth gemeinsam mit dem Wunschzettel wieder abgeben. Am 18. Dezember um 17 Uhr überreicht der Weihnachtsmann dann persönlich die Geschenke an die Kinder.

Von S.K.