Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Winnetou lebt! – Neue Kabinettausstellung
Region Umland Winnetou lebt! – Neue Kabinettausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 20.04.2018
Ab kommenden Sonntag, dem 22. April, wirft eine neue Kabinettausstellung im Karl-May-Museum in Radebeul, Karl-May-Straße 5, einen Blick zurück auf die Geschichte der ältesten Karl-May-Spiele Deutschlands. Quelle: PR
Anzeige
Radebeul

Winnetou und Old Shatterhand. Die beiden Helden aus dem Wilden Westen gehören einfach zusammen, das wusste früher schon jedes Kind. Das loyale Freundesgespann entsprang der berühmten Feder des Radebeuler Autors Karl May und ist seit nunmehr 80 Jahren, wenn auch mit Pausen, auf der Felsenbühne in Rathen (Amselgrund 17) zu sehen. Ab kommenden Sonntag, dem 22. April, wirft eine neue Kabinettausstellung im Karl-May-Museum in Radebeul, Karl-May-Straße 5, einen Blick zurück auf die Geschichte der ältesten Karl-May-Spiele Deutschlands.

Neben historischen Dokumenten, Fotografien und Filmaufnahmen werden in der Schau „Winnetou lebt…! 80 Jahre Karl May in Rathen“ bis zum 1. September in der Villa „Shatterhand“ besondere Kostüme und Requisiten der Naturbühne präsentiert. Erstmalig wird das Winnetou-Kostüm zu sehen sein, in dem der erste DDR-Winnetou Jürgen Haase ab 1984 auf der Felsenbühne auftrat. Ein weiteres Highlight ist die Friedenspfeife, die Haase 1988 von Pierre Brice persönlich, dem berühmten damaligen Winnetou-Darsteller der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg, als Geschenk erhielt.

Anzeige

Ziel soll es sein, die Besucher auf eine Zeitreise durch die wechselhafte Rezeptionsgeschichte von Karl Mays Abenteuererzählungen auf der Naturbühne mitzunehmen.

Geöffnet ist die Kabinettsausstellung Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Montags ist, außer an Feiertagen, geschlossen.

Von Carolin Seyffert