Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Ungewöhnliche Blickwinkel auf das Elbsandsteingebirge
Region Umland Ungewöhnliche Blickwinkel auf das Elbsandsteingebirge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 14.07.2019
Lonely Die Gewinner des Fotowettbewerbs„Unbekanntes Elbsandsteingebirge“, den die Festung Königstein und dasFotofestival Sandstein ausgelobt haben, stehen fest. Tony Beyer ausFrankenberg gewann mit seinem Foto „Lonely“. Sein Motiv einer einsamen Kieferauf einem Felsriff der Sächsischen Schweiz ist zusammen mit etwa 30 weiterenAufnahmen Teil einer Fotoausstellung, die vom 13. Juli bis 6. Oktober auf derFestung Königstein zu sehen ist. Quelle: Tony Beyer
Königstein

Mit einem Fotowettbewerb haben die Festung Königstein und das Fotofestival Sandstein vier Monate lang ungewöhnliche Blickwinkel auf das Elbsandsteingebirge gesucht. Freizeitfotografen waren aufgerufen, neue Motive in der Nationalparkregion zu finden.

Der Sieger des Wettbewerbs ist Tony Beyer aus Frankenberg: Sein Foto mit dem Titel „Lonely“ zeigt eine einsame Kiefer auf einem Felsriff der Sächsischen Schweiz. Der eingefangene Moment erinnere an die Gemälde von Caspar David Friedrich, begründete die Jury ihre Entscheidung. Zusammen mit etwa 30 weiteren Aufnahmen ist das Gewinnerfoto Teil einer Fotoausstellung, die vom 13. Juli bis 6. Oktober auf der Festung Königstein zu sehen ist.

Von DNN

Eine Sonderschau in Meißen widmet sich dem renommierten Maler der Neuen Leipziger Schule. Die Austellung ist vom 13. Juli bis 10. November in der Albrechtsburg zu sehen.

14.07.2019

Eine Keramikkünstlerin führt die japanische Brenntechnik am Sonntag ab 13 Uhr an der Hoflößnitz vor.

13.07.2019

Der Meißner Kunstverlag „Brück & Sohn“ hat Geschäftstätigkeit eingestellt. Die Inhaber hatten keinen Nachfolger. Auch einen Käufer haben sie nicht gefunden. Damit endet eine über 225-jährige Firmengeschichte

12.07.2019