Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Sondersitzung des Stadtrats in Radebeul zu Wahl des Kulturamtsleiters
Region Umland Sondersitzung des Stadtrats in Radebeul zu Wahl des Kulturamtsleiters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 26.05.2020
Der in Wurzen geborene Schriftsteller Jörg Bernig publizierte zuletzt in neurechten Verlagen. Nun wurde er zum neuen Kulturamtsleiter von Radebeul gewählt. Quelle: privat
Anzeige
Radebeul

Nach Protesten und dem Veto des Oberbürgermeisters wird die Wahl des Kulturamtsleiters im sächsischen Radebeul erneut Thema im Stadtrat. Es werde dafür eine Sondersitzung geben, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit. Die Wahl des Kulturamtsleiters soll dann einziger Tagesordnungspunkt sein. Ein Termin für die wiederum nichtöffentliche Sitzung steht den Angaben zufolge jedoch noch nicht fest

Der Stadtrat hatte vergangene Woche mutmaßlich mit den Stimmen von AfD und CDU den Schriftsteller Jörg Bernig zum Leiter des Kulturamtes gewählt. Der 56-Jährige wird von Kritikern der neu-rechten Szene zugeordnet. Gegen die Wahl brach in den vergangenen Tagen ein Proteststurm los. Am Montag dann hatte Oberbürgermeister Bert Wendsche (parteilos) den Beschluss das Stadtrates als nachteilig für die Stadt bewertet und ihn dem Gremium auf Grundlage der sächsischen Gemeindeordnung erneut zur Prüfung vorgelegt.

Anzeige

Von dpa

Anzeige