Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 4
Region Umland Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 11.04.2019
Am Mittwochnachmittag kam es auf der BAB 4 in Höhe der Raststätte Am Steinberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Quelle: Roland Halkasch
Nossen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der BAB 4 in Höhe des Rastplatzes „Am Steinberg“ ereignet. Der Fahrer eines Mercedes Vito war in Richtung Eisenach unterwegs, als der Wagen plötzlich ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Der Kleintransporter überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der 50-jährige Fahrer und sein Beifahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Am Mercedes entstand ein Totalschaden.

Die Autobahn musste im Zuge der Versorgung der Verletzten in Richtung Chemnitz voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, erst am späten Nachmittag war die Unfallstelle wieder passierbar. Ursache für den Unfall war ein Reifenschaden.

Von kcu

Zum Schutz ihrer Reben haben Winzer in der Region am frühen Donnerstagmorgen Feuer entzündet. In einigen Weinbergslagen sind einzelne Sorten schon soweit ausgetrieben, dass die aktuellen Minusgrade massive Schäden verursachen könnten.

11.04.2019

Wer auf dem Elbradweg im Bereich Coswig unterwegs ist, sieht beidseits der Elbe eine breite Furche, die Bagger in die Landschaft gegraben haben und weiter graben. Ein Schild am Bauzaun klärt auf – hier kommt die umstrittene Europäische Gas-Anbindungsleitung (EUGAL) in die Erde.

11.04.2019

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge will die Burganlage über dem Polenztal an die Stadt Hohnstein übertragen. Schon jetzt ist klar: Die geplante Sanierung des alten Wehrbaus wird ein kostspieliges Unterfangen.

10.04.2019