Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Schwerer Kletterunfall im Bielatal
Region Umland Schwerer Kletterunfall im Bielatal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 15.07.2018
Rettungseinsatz für den Hubschrauber am Sonnabend im Bielatal. Quelle: Marko Förster
Anzeige
Bad Schandau

Schwerer Kletterunfall am Sonnabend gegen 20.15 Uhr im Bielatal: Nach Angaben der Bergwacht Pirna war eine 29-jährige Kletterin beim Abseilen vom Mittleren Torstein 25 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Frau traf bei ihrem Sturz einen 32-jährigen Bergsteiger, der sich bereits abgeseilt hatte. Beide erlitten schwere Verletzungen. Die Bergretter ließen sich vom Hubschrauber zu den Schwerverletzten ab, die aus der Felsspalte ausgeflogen und an der Wildwiese dem Rettungsdienst übergeben wurden. Beide kamen in Krankenhäuser.

Von mf

15.07.2018
Umland Dorfkirche Constappel innen erneuert - Begehbare Bilderbibel
14.07.2018
14.07.2018