Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Schornstein wird zu Weihnachtskerze
Region Umland Schornstein wird zu Weihnachtskerze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 25.11.2018
Zum ersten Mal leuchten wird die Weihnachtskerze am 1. Dezember im Rahmen des Weihnachtsmarkts „Malerwinkel Winterzauber“. Quelle: Mike Jäger
Königstein

Über 30 Meter hoch ist die größte Weihnachtskerze der Region, die seit Samstag in Königstein steht. Auf der Esse der Dampfturbine in der alten Brettschneidemühle installierten Axel Bruchholz und Königsteins Bürgermeister Tobias Kummer (CDU) ein Docht-Gestell aus Metallstreben mit einer Lichterkette, das während der gesamten Adventszeit leuchten soll. Jeden Tag von 16 bis 22 Uhr und 6 bis 8 Uhr wird der Lichterschlauch eingeschaltet. Im Hof neben dem Schornstein wird außerdem ein Weihnachtsbaum gestellt, der ebenfalls beleuchtet wird.

Die Idee der überdimensionalen Weihnachtskerze hatte der Verein Malerwinkel e.V. um die Vorsitzende Andrea Hoppe. Zum ersten Mal leuchten wird die Weihnachtskerze am Sonnabend, den 1. Dezember um 16 Uhr im Rahmen des Weihnachtsmarkts „Malerwinkel Winterzauber“.

Von awo

Ein Streit um einen Glühweinstand überschattet den Meißner Weihnachtsmarkt. Winzer Steffen Schabehorn fühlt sich zu Unrecht vom Weihnachtsmarkt ausgeschlossen.

25.11.2018

Die Energieversorgung Pirna GmbH hat vermehrt von Bürgern erfahren, dass im Stadtgebiet von Pirna dubiose Geschäftemacher unterwegs sind.

23.11.2018

Die Erst- bis Viertklässler der Grundschule Weinböhla bekommen einen Erweiterungsbau mit fünf Fachkabinetten. Am Freitag erfolgte die Grundsteinlegung.

23.11.2018