Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Rund 30 Bühnen bieten Programm zum Weinfest
Region Umland Rund 30 Bühnen bieten Programm zum Weinfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 19.09.2018
Stoßen auf das Weinfest an: Reinhart Kremtz, OB Olaf Rasche und Uwe Reichel (stehend, v.l.n.r.) sowie Weinprinzessinnen Ann-Kathrin Schatzl und Ricco Hänsch. Quelle: Foto: Silvio Kuhnert
Anzeige
Meissen

Das diesjährige Weinfest in Meißen steht vor der Tür. Vom 28. bis 30 September herrscht wieder buntes Treiben in der Domstadt, zu dem die Stadt und der Gewerbeverein als Organisatoren rund 50000 Besucher erwarten. „Auf fast 30 Bühnen wird die unterschiedlichste Kultur geboten“, sagt Uwe Reichel, Vorsitzender des Gewerbevereins. Ob Konzerte von Schlager bis Folkrock, Theater, Tanz und Unterhaltung – für jeden Geschmack sei was auf dem Festgelände in der Altstadt dabei. „Zudem stehen wieder zahlreiche Höfe und Keller offen“, ergänzt OB Olaf Raschke (parteilos), darunter etliche Orte, die den Rest des Jahres im Verborgenen liegen. Rund um den Marktplatz laden über 20 Winzer aus dem sächsischen Elbland zum Probieren und Genießen ihrer Weine ein.

Der offizielle Startschuss zum Meißner Weinfest erfolgt am Freitag, 28. September um 19 Uhr auf der Bühne am Markt mit den drei auf dem Landeserntedankfest in Coswig frisch gekürten sächsischen Weinhoheiten. Mit einem Höhenfeuerwerk klingen am Sonntagabend die drei Festtage um 20.30 Uhr aus.

Anzeige

Höhepunkt ist am Sonntag der Festumzug. Rund ein Kilometer ist er lang. Weingüter, Vereine, Unternehmen und Einrichtungen aus Meißen gestalten über 40 Bilder. Der Tross mit über 1000 Mitwirkenden setzt sich um 10 Uhr auf der Zaschendorfer Straße in Bewegung. Vom Stadtteil Cölln aus geht es über die alte Elbbrücke in die Altstadt, wo der Zug auf dem Roßmarkt endet.

www.meissner-weinfest.de

Von S.K.