Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Prost! Radebeul feiert sein 29. Herbst- und Weinfest
Region Umland Prost! Radebeul feiert sein 29. Herbst- und Weinfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 28.09.2019
Das Herbst- und Weinfest in Radebeul hat begonnen. Quelle: Anja Schneider
Radebeul

Wein- und Kulturgenuss: Radebeul feiert traditionell am letzten Wochenende im September sein Herbst- und Weinfest – in diesem Jahr unter dem Motto „JugendTräume“. Bereichert wird es durch das Internationale Wandertheaterfestival, das zum 24. Mal stattfindet und zu dem Schauspielgruppen und Solokünstler aus aller Welt das Publikum begeistern.

Rund um den historischen Dorfanger von Altkötzschenbroda präsentieren 17 Theatergruppen ihre humorvollen und beeindruckenden Inszenierungen. Zudem laden Musiker mit schwungvollen Rhythmen zum Feiern und Tanzen ein. Und natürlich bieten Winzer in Weindörfern und -höfen ihre edlen Tropfen an.

Begonnen hatte das Weinfest am Freitag mit einer Premiere: Zum ersten Mal in seiner Amtszeit musste OB Bert Wendsche (parteilos) mit Schirm in der Kutsche des Festumzuges Platz nehmen. Gemeinsam mit der Sächsischen Weinkönigin Katja Böhme eröffnete er die Veranstaltung. Vom Regen ließen sich Radebeuler und ihre Gäste nicht abschrecken. Zahlreich strömten sie auf das Festgelände.

Von DNN

Der Verkehr kann nach fünftägiger Sperrung seit Freitagabend wieder unter der Eisenbahnbrücke an der Stadtgrenze von Radebeul und Coswig rollen. Für den Bau des zweiten neuen Brückenbogens ist nur einmal noch eine mehrtägige Sperrung erforderlich.

27.09.2019

Star Wars ist ein Phänomen, das generationsübergreifend wirkt. Für Freunde und Neulinge des Universums findet am 5. Oktober der erste „Star Wars“-Tag in Radebeul statt – organisiert von einem echten Kenner.

27.09.2019

Das Einkaufszentrum an der Badstraße, von den Radebergern kurz EKZ genannt, kann endlich umgebaut werden. Dafür war nötig, den Bebauungsplan zu ändern. Der Radeberger Stadtrat stimmte der Korrektur einstimmig zu.

27.09.2019