Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Neue Ausbildungsmöglichkeiten im Helios Klinikum
Region Umland Neue Ausbildungsmöglichkeiten im Helios Klinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:13 09.10.2017
Quelle: HELIOS Klinikum Pirna
Anzeige
Pirna

Neben zahlreichen weiteren Unternehmen und Arbeitgebern begann auch im Helios Klinikum Pirna das neue Ausbildungsjahr. Die Mehrzahl der 14 neuen Schüler in vier unterschiedlichen Arbeitsbereichen bildet eine neue Klasse für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Die Auszubildenden werden drei Jahre auf der Schulbank, aber vollem auch in der Praxis den Pflegeberuf erlernen. Der theoretische Teil findet dabei in der Berufsfachschule des Städtischen Klinikums in Dresden statt. Darüber hinaus begann im September eine junge Frau eine Berufsausbildung zur Operationstechnischen Assistentin (OTA). Auch diese Ausbildung dauert drei Jahre, welche abwechselnd an der OTA-Schule des Helios Bildungszentrums in Plauen und im OP-Saal und weiteren medizinischen Bereichen des Helios Klinikums stattfinden. Fast zeitgleich hat eine junge Auszubildende eine Ausbildung zur Hebamme gemeinsam mit der Carus Akademie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden begonnen.

Neben der klassischen Ausbildung ist es auch das zweite Jahr, in dem das Helios Klinikum Pirna als Partner für das ausbildungsintegrierende Studium „Pflege dual“ fungiert – hier hat eine junge Frau als Studentin und gleichzeitig Azubi begonnen. Das Studium verbindet Praxis, Hochschule und Berufsfachschule miteinander. Für den nächsten Ausbildungsbeginn im März 2018 am Helios Klinikum Pirna wird erstmals eine weitere Ausbildungsklasse „Gesundheits- und Krankenpflege“ starten. Bewerbungen dafür sind ab sofort möglich.

Anzeige

Von DNN

Anzeige