Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Nach Stromausfall - Freital zurück am Netz
Region Umland Nach Stromausfall - Freital zurück am Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 04.11.2019
In Freital war eine Frau auf einen Strommast geklettert und hatte für ein Blackout im gesamten Stadtgebiet gesorgt. Quelle: Kevin Müller
Freital

Im gesamten Freitaler Stadtgebiet kam es am Montagvormittag zu einem flächendeckenden Ausfall der Stromversorgung. Dies teilte die Stadt Freital am Vormittag online mit. Eine Frau war zuvor auf einen Strommast geklettert, weswegen die Umspannwerke in Freital und Döhlen sowie zwei Hochspannungsleitungen auf Anweisung der Polizei vorübergehend vom Netz genommen wurden.

Die Hintergründe des Ausfalls waren zunächst unklar, der Polizeieinsatz zog sich bis in die Mittagsstunden. Gegen 13 Uhr wurde die Frau von der Höhenrettung wieder auf sicherem Boden abgesetzt. Zu Beginn war ebenso offen, wie lange der Stromausfall andauern würde. In den Nachmittagsstunden hatte Freital wieder Saft, die Zuschaltung der verschiedenen Einrichtungen und Stadtteile erfolgte stufenweise.

Etwa 16 000 Haushalte in Freital, Tharandt und anderen umliegenden Ortschaften seien gegen 10.30 Uhr ohne Strom gewesen, sagte eine Sprecherin der regionalen Energiefirma ENSO (Energie Sachsen Ost AG). Durch eine Umsteuerung des Stroms seien eine Stunde später nur noch 8000 Haushalte ohne Energie gewesen, so die Sprecherin.

Von DNN

Coswig hat gewählt: Mit 77,4 Prozent setzt sich der parteilose Bürgermeister Thomas Schubert gegen den AfD-Kandidaten David Steinmann durch. Dieser zeigt sich über seine Nichtwahl erleichtert.

03.11.2019

Radeberger Eltern, die Kinder in einer Kinderkrippe, einem Kindergarten und einem Kinderhort betreuen lassen, müssen künftig tiefer ins Portemonnaie greifen. Das hat der Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

02.11.2019

Am Sonntag kommen Freunde von Druckgrafik und Zeichnung auf der Festwiese in Radebeul auf ihre Kosten. Zum 41. Grafikmarkt bieten mehr als 100 Künstler ihre Werke an. Auch aus dem Nachlass verstorbener Künstler können Arbeiten gekauft werden.

02.11.2019