Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Musikschule Meißen erhöht die Gebühren
Region Umland Musikschule Meißen erhöht die Gebühren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:32 18.12.2019
Musikunterricht wird im Landkreis Meißen teurer. Quelle: Michael Hanschke/dpa
Anzeige
Meißen

Unterrichtsstunden an der Musikschule des Landkreises Meißen werden mit Beginn des neuen Jahres teurer. Der Kreistag Meißen hat eine Erhöhung der Gebühren beschlossen, „um das bestehende Un­terrichtsangebot weiterhin zu gewährleisten“, wie es in der Beschlussvorlage heißt.

So erhöhen sich die Jahresgebühren für Musikschüler, die aus Städten und Gemeinden kommen, welche sich an der Finanzierung des Musikunterrichts über eine Zweckvereinbarung beteiligen (Tarif B), um durchschnittlich 20 Prozent. Pro Monat sind dies etwa drei bis sechs Euro im Gruppen- und Ensembleunterricht und maximal acht bis 10,50 Euro im Einzelunterricht.

Anzeige

Im Eigenbetrieb Musikschule war im vorigen Jahr ein Defizit von rund 57.000 Euro aufgelaufen. Mit Gewinnen aus den Vorjahren konnte der Minusbetrag ausgeglichen werden. Zum Jahresende 2019 ist mit einem Verlust in Höhe von rund 130.000 Euro zu rechnen. Damit der Eigenbetrieb bei seinen musikpädagogischen Angeboten künftig nicht den Rotstift ansetzen muss, benötigt er zusätzliche Einnahmen.

Von S.K.

Anzeige