Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Maler bei der DEFA - Förderung sichert Ausstellung im Stadtmuseum Pirna
Region Umland Maler bei der DEFA - Förderung sichert Ausstellung im Stadtmuseum Pirna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 12.01.2012
Das Pirnaer Stadtmuseum befindet sich im einstigen Dominikanerkloster.
Pirna

Pirna. Das Stadtmuseum Pirna kann bei der Planung für einen weiteren Ausstellungshöhepunkt in der 150-jährigen Geschichte voll durchstarten. Die Kulturstiftung Sachsen fördert die Konzeption zur Sonderausstellung "Ausflüge zum Film - Maler und Grafiker bei der DEFA", teilte gestern Iris Queißer, Sprecherin der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna (KTP) mit. Die Sonderausstellung ist vom 25. März bis 31. August im Museum zu sehen. "In der Schau werden unabhängige bildkünstlerische Arbeiten und Plastiken von bekannten Künstlern wie Jürgen Böttcher, Gerd Mackensen, Helge Leihberg, Gottfried Reinhardt mit ihren Arbeiten für den Animationsfilm verglichen", informierte Queißer. Zu sehen sind auch original Filmausschnitte und die Biografien der Künstler.

Kuratorin der Ausstellung ist Marion Rasche. Sie arbeitete von 1976 bis 1991 als Dramaturgin und Regisseurin im DEFA-Trickfilmstudio Dresden. Die Ausstellung ist eine Kooperation der KTP mit dem Deutschen Institut für Animationsfilm.

Bis 26. Februar zeigt das Stadtmuseum DDR-Spielzeug aus der Sammlung Eric Palitzsch. Der Freitaler Eric Palitzsch sammelt seit seinem 15. Lebensjahr Spielzeug "Made in GDR". Seine Spielkiste umfasst mehr als 1000 Exponate. Eine Auswahl an Plaste-Autos, Postspiele, Figuren und Fahrzeuge zum Aufziehen, Accessoires für die Puppenmutti wie Waschmaschine, Mixer, Fön und batteriebetriebene Spielzeugautos sind in den Räumen im Klosterhof 2 in Pirna ausgestellt.

Am 29. Januar lädt Palitzsch zu einem Funktionstest der DDR-Spielsachen ein. Das Stadtmuseum Pirna hat dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.01.2012

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den Erhalt der Mittelschule in Bannewitz machen sich Kreisräte von Linke und SPD stark. "Finger weg von unseren Schulen, Herr Minister!", forderte gestern Linke-Fraktionsvorsitzende Verena Meiwald gegenüber Kultusminister Roland Wöller (CDU).

12.01.2012

Weinböhla rühmt sich für die gute Zuganbindung nach Dresden, Leipzig und Cottbus. Mit dem Gleisausbau hat jedoch der laute Güterverkehr zugenommen, was einige Bürger empört.

12.01.2012

Das Rotsignal einer Ampel hat am Donnerstagmorgen ein Peugeotfahrer in Pirna missachtet. Der Mann fuhr laut Polizei gegen 6.45 Uhr auf der B 172 in Richtung Zentrum.

12.01.2012