Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Radeburger Carnevals Club sendet virtuelle Prunksitzung
Region Umland

Karneval 2021 Radeburger Carnevals Club sendet virtuelle Prunksitzung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 28.01.2021
In diesem Jahr ist eine Prunksitzung nicht möglich. Doch die Karneval-Bastion Radeburg lässt die Narren nicht im Regen stehen.
In diesem Jahr ist eine Prunksitzung nicht möglich. Doch die Karneval-Bastion Radeburg lässt die Narren nicht im Regen stehen. Quelle: Ideenwerk Radeburg GmbH
Anzeige
Radeburg

Die Saison des Meißner Carneval-Vereins „Missinia“ aus. Eine ähnliche Botschaft kam auch aus Niederau: „Unsere geplante Saison ist schon vorbei, wobei sie noch gar nicht angefangen hat“, schreibt der Niederauer Karnevalsclub. Im November erbeuteten die Coswiger Narren zwar den Schlüssel zum Rathaus, aber ihren Schabernack haben sie auf die nächste Saison aufgeschoben.

Faschingsfieber im Netz

Dieses Jahr gibt es auch keine Veranstaltungen vom Weinböhla Karnevalsvereins (WKV). „Wir hoffen sehr, wenn wir wieder die Möglichkeit bekommen, mit euch schöne Abende zu Verbringen, dass wir euch weiterhin für den Fasching begeistern können“, schreibt der WKV auf seiner Facebookseite. Einziger Lichtblick für Narren ist die Prunksitzung des Radeburger Carnevals-Clubs (RCC). Sie findet statt. Und zwar am Sonnabend um 20.15 Uhr: digital auf Youtube.

Trotz der unglücklichen Umstände lasse sich der Verein nicht die Freude auf den geliebten Karneval nehmen, schreibt der RCC auf seiner Webseite. Deswegen funkt er alle Narren der Region an und versucht, wenigstens etwas Faschingsfieber zu versprühen. „Freut euch auf RCC-Klassiker der letzten Jahre und lasst uns gemeinsam eine RaBu-Party auf der Couch vor dem heimischen Fernseher feiern.“

Die Sendung ist kostenfrei. Anfang Februar erscheint ein stark limitiertes Saison-Faschingsheft des Vereins. Damit in schwieriger Zeit das Vereinskonto gefüllt wird, kann das Heft gegen eine Spende von fünf Euro den Besitzer wechseln. RCC-Präsident Olaf Häßlich freut sich auf die virtuelle Prunksitzung am Wochenende. „Wobei die Freude vielfach größer wäre, wenn wir richtig Karneval feiern könnten. Aber es ist deutlich besser als gar nichts.“

Prunksitzung am 30. Januar, 20.15 Uhr auf: www.youtube.com/RccRaBu

Von Sören Hinze