Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Karl-May-Festtage in Radebeul abgesagt
Region Umland Karl-May-Festtage in Radebeul abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:44 17.04.2020
In diesem Jahr kommen keine Indianer nach Radebeul. Quelle: Silvio Kuhnert
Anzeige
Radebeul

In diesem Jahr werden keine Indianer im Lößnitzgrund tanzen. Aufgrund des aktuellen Verbots von Großveranstaltungen hat die Stadt Radebeul die diesjährigen Karl-May-Festtage, die vom 22. bis 24. Mai stattfinden sollten, abgesagt. Einen Ausweichtermin wird es im Jahr 2020 nicht geben. Die 29. Karl-May-Festtage werden dann im kommenden Jahr am Wochenende nach Christi Himmelfahrt, vom 14. bis 16. Mai 2021, stattfinden.

„Wir bedanken uns bei allen Vereinen, Partnern, Künstlern und Reitern, die bereits viel Arbeit in die Planung der diesjährigen Festtage gesteckt haben. Auch wenn wir in diesem Jahr nicht gemeinsam feiern können, bleiben wir im Geiste Karl Mays verbunden“, so OB Bert Wendsche (parteilos). Die Organisatoren bleiben mit allen Beteiligten in Verbindung, damit die Besucher während der 29. Karl-May-Festtage 2021 wieder drei Tage lang in den Wilden Westen eintauchen, Einblicke in fremde Kulturen erhalten und gemeinsam den großen Fantasten, Karl May, feiern können.

Anzeige

Von S.K.

Anzeige