Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Johanniter bitten zur Tombola
Region Umland Johanniter bitten zur Tombola
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 20.10.2018
Gerline Erler und Marco Illgen haben am Freitag per Tombola Geld für die Johanniter-Unfallhilfe Regionalverband Meißen/Mittelsachsen gesammelt.
Gerline Erler und Marco Illgen haben am Freitag per Tombola Geld für die Johanniter-Unfallhilfe Regionalverband Meißen/Mittelsachsen gesammelt. Quelle: Uwe Hofmann
Anzeige
Radebeul/Dresden

„Ein Los einen Eu­ro“, sagt Gerlinde Erler. Sie ist eigentlich bei der Johanniter-Unfallhilfe im Regionalverband Meißen/Mittelsachsen als Pflegedienstleiterin in Coswig beschäftigt, weshalb dieser Satz aus ihrem Mund doch etwas ungewöhnlich ist. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Marco Illgen, der bei der Johanniter-Unfallhilfe für den Hausnotruf zuständig ist, hat sie am Freitag Spenden für die Johanniter gesammelt. Und das per Tombola im Höffner-Möbelgeschäft im Dresdner Elbepark.

Da­bei gab es ordentlich etwas zu ge­winnen, vom Topf- oder Besteckset über Staubsauger bis zu einem 500-Euro-Einkaufsgutschein für das Möbelhaus. „Das sind alles Spenden von Höffner, der Erlös kommt zu 100 Prozent der Johanniter-Unfallhilfe zugute“, sagt Illgen. Wofür ge­nau, werde noch entschieden. Die Organisation betreibt in Radebeul und in Moritzburg Rettungswachen und bietet Hausnotruf und ambulanten Pflegedienst an.

Von uh