Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Grünes Licht für EKZ-Umbau in Radeberg
Region Umland Grünes Licht für EKZ-Umbau in Radeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 27.09.2019
Einstimmig: Die Stadträte stimmten im Radeberger Rathaus der Bebauungsplan-Änderung zu. Quelle: Kerstin Ardelt
Radeberg

Das Einkaufszentrum an der Badstraße, von den Radebergern kurz EKZ genannt, kann endlich umgebaut werden. Am Mittwochabend stimmte der Radeberger Stadtrat der dazu erforderlichen Bebauungsplan-Änderung einstimmig zu. Dafür bedankte sich Oberbürgermeister Gerhard Lemm (SPD) ausdrücklich bei den Stadträten, weil damit die für den Standort „dringend gebotene Rechtssicherheit“ geschaffen wurde, ohne dass es für die beliebte Verkaufseinrichtung eine Änderung inhaltlicher Natur geben werde.

Landratsamt entdeckt alte Missverständlichkeiten

Die Absicht der Deutsche Fachmarkt AG (Defama), das EKZ umzubauen, war im Rahmen des dafür erforderlichen Genehmigungsverfahrens im Bautzener Landratsamt auf Schwierigkeiten gestoßen. Man hatte im Jahre 1992 bestätigten Bebauungsplan Missverständlichkeiten entdeckt. Es war danach sogar von einem Schwarzbau die Rede. Damit waren die Terminpläne der Defama Makulatur. Ursprünglich war vorgesehen, das EKZ schon Mitte dieses Jahres umzubauen. Jetzt visiert Defama-Geschäftsführer Matthias Schrade laut Presseberichten erst das kommende Jahr an. Trotzdem sind einige Geschäfte im EKZ inzwischen schon geschlossen worden.

Von bl

Der Radeberger Stadtrat hat einmütig dem erforderlichen Erbbaupachtvertrag für die Errichtung einer neuen Grundschule auf dem Gelände des Epilepsiezentrums Kleinwachau zugestimmt.

27.09.2019

Der Lions Club Radebeul bringt auch in diesem Jahr wieder einen Kunstkalender für die Adventszeit heraus. Unter dem Motto „Gemeinsam Gutes tun für Menschen in Radebeul“ kommt der Verkaufserlös drei Projekten des Familienzentrums zugute.

27.09.2019

Ein Großteil der Trauben sind im Keller, die Winzer in Sachsen rechnen mit einem guten Jahrgang 2019. Am Wochenende wird in Radebeul und Meißen der sächsische Wein groß gefeiert.

27.09.2019