Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Glück auf! – Pirnaer lädt zum Tag des Bergmanns
Region Umland

Glück auf! – Pirnaer lädt zum Tag des Bergmanns

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 05.07.2021
Siegfried Berger (l.) und Walter Matzke.
Siegfried Berger (l.) und Walter Matzke. Quelle: Daniel Förster
Anzeige
Pirna

Der Pirnaer Stadtrat Walter Matzke hat am Sonntag zur Feier des Tages des Bergmanns und Energiearbeiters an die Elbe in Obervogelgesang eingeladen. Zusammen mit ehemaligen Kumpeln aus der Region erinnerte er an die lange Geschichte und über 70 Jahre alte Tradition des Bergbaus und die Männer, die unter Tage tätig waren. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Siegfried Berger, auch einstiger Stollenarbeiter und bekannt als DJ Siggi Berger, und eine Kapelle aus dem tschechischen Ort Tetschen. Mit seinem Fest wollte Walter Matzke die Menschen animieren, trotz der Corona-Pandemie zusammenzukommen, in Erinnerungen zu schwelgen und sich einfach mal wieder in größerer Runde zu unterhalten.

Acht Jahre unter Tage

Der Gastronom und Stadtrat hat bis 1980 elf Jahre lang bei der Wismut in Leupoldishain/Königstein gearbeitet. „Acht Jahre davon war ich unter Tage Sprenghauer im Streckenvortrieb“, erzählt der 70-Jährige zum Ehrentag des Berufszweigs.

Der Tag des Bergmanns steht seit 1951 jedes Jahr fest im Kalender, und zwar am ersten Juli-Wochenende statt. Noch heute wohnen in Pirna und Umgebung viele ehemalige Kumpel der Wismut in Königstein/Leupoldishain.

Von Daniel Förster