Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Friedensmahnung statt Heldengedenken zum 8. Mai in Gemeinden rund um Dresden
Region Umland Friedensmahnung statt Heldengedenken zum 8. Mai in Gemeinden rund um Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 08.05.2020
Pfarrer Christoph Rechenberg am Kriegerdenkmal neben der evangelischen Kirche in Naustadt: 2001 gestaltete er es mit drei ergänzenden Bronzetafeln zum Friedensmahnmal um. Quelle: Steffen Giersch
Klipphausen

Am späten Abend des 6. Mai 1945 liegt Otto Schönes Hof menschenleer. Gegen 18 Uhr hat die letzte Wehrmachtseinheit, die sich bei dem Fleischermeiste...