Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Freistaat schießt Millionen für Internetausbau zu
Region Umland Freistaat schießt Millionen für Internetausbau zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:51 04.12.2018
Einzelne Glasfaserkabel Quelle: dpa/Julian Stratenschulte
Anzeige
Sächsische Schweiz

Pirna, Stolpen, Dürröhrsdorf-Dittersbach und Stadt Wehlen erhalten insgesamt rund 4,3 Millionen Euro vom Freistaat, um ihr Breitbandnetz auszubauen. Die finanzielle Unterstützung der Kommunen hat der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages (HFA) beschlossen.

Demnach erhält Pirna mit 3 Millionen Euro den größten Förder-Zuschuss, an die Burgstadt Stolpen entfallen 780 000 Euro. Dürröhrsdorf-Dittersbach erhält 360 000 Euro an Fördergeldern, die Stadt Wehlen insgesamt 180 000 Euro. Für die vier Kommunen kommen noch Fördermittel vom Bund in Höhe von insgesamt 8,92 Millionen Euro hinzu. Viel Geld, das nun sinnvoll investiert werden soll, fordert Jens Michel, Haushalts- und Finanzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion: „Die Zuweisung der Landesmittel sind zusammen mit den Bundesmitteln wie ein Elfmeter im Fußball. Die Kommunen müssen diesen Breitband-Elfmeter nur schnell verwandeln und den Bau umsetzen, dann ist in den Kommunen schnelles Internet zum Greifen nah.“

Anzeige

Von DNN

Anzeige