Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Französische Corona-Patientin aus Fachkrankenhaus Coswig entlassen
Region Umland Französische Corona-Patientin aus Fachkrankenhaus Coswig entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 01.05.2020
Die französische Covid-19-Patientin konnte am Freitag aus dem Krankenhaus Coswig entlassen werden. Quelle: Fachkrankenhaus Coswig
Anzeige
Coswig

Die im Fachkrankenhaus Coswig untergebrachte Covid-19-Patientin aus Frankreich konnte am Freitag entlassen werden. Sie befindet sich nun wieder in ihrer Heimat im Elsass. Dort werde die Frau weiterhin stationär behandelt, könne das Krankenhaus aber bald verlassen, geht aus einer Pressemitteilung des auf Lungenerkrankungen spezialisierten Klinikums hervor. Auch die beiden anderen ausländischen Patienten in der Klinik seien inzwischen wieder in stabilem Zustand und könnten demnächst nach Hause zurückkehren.

Anfang April waren insgesamt drei schwer erkranke Patienten aus Italien und Frankreich eingeflogen und im Krankenhaus Coswig aufgenommen worden. Alle mussten wegen schweren Lungenversagens beatmet werden.

Von SL

Hochwasserrückhaltebecken Niederpöbel - Sachsens erster Staudamm mit „Straßenloch“ ist fertig
30.04.2020
30.04.2020