Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Finanzbürgermeister Thomas Schubert will OB in Coswig werden
Region Umland Finanzbürgermeister Thomas Schubert will OB in Coswig werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 04.09.2019
Thomas Schubert Quelle: Foto: Archiv
Coswig

Die Bewerber um die Nachfolge von OB Frank Neupold (parteilos) in Coswig stehen fest. Zur Wahl des neuen Stadtoberhauptes am 3. November dieses Jahres tritt Finanzbürgermeister Thomas Schubert (parteilos) an. Der zweite Bewerber um das Oberbürgermeisteramt ist David Steinmann (AfD). Beide Wahlvorschläge hat der Gemeindewahlausschuss einstimmig zugelassen.

Von den zwei Kandidaten bringt Schubert die größte Erfahrung in Verwaltung und Stadtentwicklung mit. Der 47-Jährige ist seit Oktober 2007 Beigeordneter in der Elbestadt. Als Kämmerer hütet er die Finanzen Für seine Kandidatur gab es 178 Unterstützungsunterschriften.

Den 33-jährigen Steinmann hat die AfD nominiert. Er arbeitet hauptamtlich als Geschäftsführer der Dresdner Stadtratsfraktion und ist AfD-Fraktionschef im Coswiger Stadtrat.

Von S.K.

Das Karl-May-Museum in Radebeul möchte sich für zehn Millionen Euro durch einem Neubau erweitern und die vorhandenen Gebäude neu gestalten. Derzeit arbeitet es an der Finanzierung des Großprojektes. Für den Baustart gibt es ein Ziel.

04.09.2019
Straßenbeleuchtung - Radebeul lässt nachts das Licht an

Ein Mann fühlt sich vom Laternenschein belästigt. Mit seiner ungewöhnlichen Bitte an die Stadt blitzte er jedoch ab.

03.09.2019

Der Schlosspark in Siebeneichen darf wegen Lebensgefahr derzeit nicht betreten werden. Dort drohen wegen Baumsterbens und Borkenkäferbefalls, Äste herabzufallen und Bäume umzustürzen. Die Sperrung gilt zunächst für vier Monate.

03.09.2019