Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Elberadweg nach Halbestadt wird instand gesetzt
Region Umland Elberadweg nach Halbestadt wird instand gesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 09.08.2019
Von der Festung Königstein aus kann man auf den am anderen Elbufer zu Füßen des Lilienstein liegenden Ortsteil Halbestadt blicken. Quelle: Fritz Sonntag, Archiv
Königstein

Bewohner und Gäste des Königsteiner Ortsteils Halbestadt bekommen eine neue Zufahrtsstraße und Pedalritter einen besseren Radweg. Am Freitag übergab Sachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) an den Königsteiner Bürgermeister Tobias Kummer (CDU) rund 1,34 Millionen Euro an Fördermitteln. Der Freistaat übernimmt somit 90 Prozent der Kosten, um einen Abschnitt des rechtselbischen Elberadweges zwischen Halbestadt und Prossen grundhaft auszubauen.

Die Mittel sind für die Instandsetzung eines rund 370 Meter langen Abschnittes bestimmt. An diesem Teil des Elberadweges ist die Besonderheit, dass dieser gleichzeitig von Pkw und Lieferverkehr als einzige Zufahrt nach Halbestadt genutzt wird. Seit Jahren befindet er sich in einem maroden Zustand und ist deshalb für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Daher ist der komplette grundhafte Ausbau des Radweges einschließlich Hangsicherungen sowie die Ertüchtigung von Stützmauern geplant, um die Tonnagebegrenzung aufheben zu können. Im nächsten Jahr möchte die Festungsstadt mit den Bauarbeiten loslegen.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt mit der Nachbarstadt Bad Schandau, da ein Abschnitt des Radweges sich auf Prossener Flur befindet. Beide Kommunen wollen es nicht nur bei der Instandsetzung von rund 370 Metern belassen. Sondern der gesamte Radweg von rund 1,6 Kilometern Länge entlang der Elbe am Fuße des Liliensteines soll abschnittsweise für insgesamt fast zwei Millionen Euro saniert werden. Als Bauzeit ist rund ein halbes Jahr veranschlagt.

Die Bauarbeiten sind nur unter Vollsperrung möglich. Um Halbe-stadt mit circa 70 Haushalten und mehreren Hundert Gästebetten nicht komplett vom Straßenverkehr abzukoppeln, wird für Einwohner und Touristen eine Umleitungsstrecke hergerichtet. Sie soll von Waltersdorf hinunter ins Elbtal über einen Forstweg führen.

Von Silvio Kuhnert

Die Einwohner von Dürrröhrsdorf-Dittersbach müssen ihren Gemeinderat sowie fünf von sechs Ortschaftsräten neu wählen. Das Landratsamt Pirna erklärte die Ergebnisse vom 26. Mai dieses Jahres für ungültig.

09.08.2019

Das Freiluftübernachten, Boofen, ist in den Wäldern des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wieder erlaubt. Das Landratsamt in Pirna hat die nächtliche Waldsperrung aufgehoben.

08.08.2019

Das ist ärgerlich. Der Brombeerstrauch hängt voller Früchte. Aber irgendwie scheinen viele von ihnen gar nicht reif zu werden. Einzelne Segmente bleiben rot. Andere Beeren haben weiß bis grau-braune Stellen und das Gewebe trocknet ein. Was ist das? Der Pillnitzer Pflanzenschutzexperte für Gartenbau Hendrik Höne klärt auf.

08.08.2019