Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Einweihung der Kulturscheune – Inszenierung von „In Gottes eigenem Land“
Region Umland Einweihung der Kulturscheune – Inszenierung von „In Gottes eigenem Land“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 27.04.2018
Landesbühnen Sachsen. Gojko Mitic (links) und Moritz Gabriel Quelle: Hagen König
Anzeige
Wilsdruff

Anlässlich der Einweihung der Kulturscheune „Rittergut Limbach“ (Nossener Straße 4)findet am Montag, dem 1. Mai, um 13.30 Uhr, ein Schauspiel von Olaf Hörbe nach dem gleichnamigen historischen Roman von Eberhard Görner „In Gottes eigenem Land“ in der Inszenierung von Damian Cruden statt. Veranstaltet wird das Stück von der Stiftung Leben und Arbeit. Der historische Stoff, basierend auf dem Leben und dem Werk des lutherischen Predigers Mühlenberg (Moritz Gabriel), erzählt von Machtkämpfen zwischen unterschiedlichen religiösen Sekten, persönliche Entbehrungen, Kriege, die wechselvolle Beziehung zu dem Delawaren-Häuptling (Gojko Mitic) aber auch von der großen Liebe. Der Eintritt ist frei.

Von Carolin Seyffert

27.04.2018
Umland Sozialdemokraten aus Radeberg, Ottendorf-Okrilla, Wachau und Arnsdorf - Neuer Wind in der Führungsriege der SPD – Scheidemantel ist neuer Vorsitzender
27.04.2018
Umland Sachsenmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes - Der Sächsische Robin Hood – Frank Scharsach holt Gold
27.04.2018