Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Einigkeit bei geplantem Schulcampus
Region Umland Einigkeit bei geplantem Schulcampus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 27.09.2019
So stellt sich das Radeberger Architekturbüro Dauphin den künftigen Schul-Campus vor: Unten, eingebettet im Hang, eine Sporthalle, darüber moderne Klassenzimmer der Grundschule und Räume, die mit der dahinter liegenden Förderschule gemeinsam genutzt werden. Quelle: Architekturbüro Dauphin
Radeberg

Die Bierstadt und das Epilepsiezentrum Kleinwachau e. V. sind ihrem gemeinsamen Ziel, auf dem Gelände von Kleinwachau einen Schulcampus zu errichten, am Mittwochabend wieder einen Schritt nähergekommen. Einmütig stimmte der Stadtrat dem dazu erforderlichen und notariell schon abgesegneten Erbbaupachtvertrag zu. Beabsichtigt ist, neben der jetzigen Förderschule des Epilepsiezentrums eine Sporthalle und eine Grundschule für den Ortsteil Liegau-Augustusbad zu errichten.

Das derzeitig von den Liegauer Kindern besuchte Schulgebäude ist 120 Jahre alt und entspricht schon längst nicht mehr den aktuellen Anforderungen an einen Schulbau. Zudem fehlt es beiden Schulen an einer Sporthalle. Der Standort Kleinwachau erwies sich nach umfangreichen Untersuchungen als dafür am geeignetsten.

Lesen Sie auch:

Liegauer befürchten Elterntaxi-Chaos vorm neuen Schulcampus

Von bl

Der Lions Club Radebeul bringt auch in diesem Jahr wieder einen Kunstkalender für die Adventszeit heraus. Unter dem Motto „Gemeinsam Gutes tun für Menschen in Radebeul“ kommt der Verkaufserlös drei Projekten des Familienzentrums zugute.

27.09.2019

Ein Großteil der Trauben sind im Keller, die Winzer in Sachsen rechnen mit einem guten Jahrgang 2019. Am Wochenende wird in Radebeul und Meißen der sächsische Wein groß gefeiert.

27.09.2019

Der Antrag der Freien Wähler Dohnas zum Austritt aus dem Zweckverband „Industriepark Oberelbe“ bekam mit neun zu sechs Stimmen im Stadtrat eine Mehrheit. Bürgermeister Ralf Müller (CDU) lässt die Rechtmäßigkeit des Beschlusses prüfen.

26.09.2019