Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Eingewöhnungstage im Kita-Neubau
Region Umland Eingewöhnungstage im Kita-Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 14.07.2018
Clea probiert die Schaukel aus. Quelle: D. Förster
Anzeige
Pirna

Pirna hat eine neue Kita – und Clea, Claudia, William und Lena sind die ersten vier Kinder, die sich in der neuen Kindertagesstätte an der Prof.-Roßmäßler-Straße in Pirna-Copitz einleben dürfen. Auch drei Hortkinder nehmen derzeit an den Eingewöhnungstagen teil.

Die Grundstein für die Kita wurde im April 2017 gelegt. In das Bauvorhaben flossen rund 3,14 Millionen Euro, davon je etwa eine Million Euro von Bund, Freistaat und Landkreis. Nun ist der offene, helle und zeitlos gestaltete Baukörper nahezu fertig.

Anzeige

Derzeit werden noch die Außenanlagen gestaltet, Ende August soll die Kindertagesstätte dann offiziell eröffnet werden. In der Einrichtung, die der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) betreibt, sollen mehr als 150 Kinder betreut werden: 90 im Kindergarten, 15 in der Krippe und 50 im Hort. Der Hort startet mit dem Schuljahresbeginn.

Von df, sem