Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Maiestas Domini als Nonplusultra: Die Fresken in der Trinitatiskirche Meißen
Region Umland

Die Fresken in der Trinitatiskirche Meißen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 08.04.2021
Zwischen 1240 und 1260 wurden die vorher niedrigere Kapelle auf dem heutigen Altarraum und die Vierung davor erweitert. Aus dieser Zeit stammen auch die erst 1938 wiederentdeckten Fresken.
Zwischen 1240 und 1260 wurden die vorher niedrigere Kapelle auf dem heutigen Altarraum und die Vierung davor erweitert. Aus dieser Zeit stammen auch die erst 1938 wiederentdeckten Fresken.
Meißen

Als im Sommer 1999 im Zuge einer umfassenden Renovierung der Wetterhahn vom Turm der Trinitatiskirche in Meißen-Zscheila heruntergenommen wurde, fand...